Jahresprogramm 2020 Rettungsdienstfortbildungen

Jahresprogramm 2020 Rettungsdienstfortbildungen

von 19 Dezember, 2019 0
Ich freue mich Ihnen und Euch heute unser Jahresprogramm 2020 vorzustellen! Das Jahresprogramm als PDF finden Sie hier.
 
Auch 2020 bieten wir wieder interessante neue Fortbildungen an.
Ein besonderer Dank gilt den Teilnehmern unserer Umfrage: Alle Themen, für die die meisten Stimmen abgegeben wurden, können wir 2020 als Seminare anbieten. 
Ebenfalls ein besonderer Dank gilt unseren Dozenten, dank denen wir im Jahr 2019 eine durchschnittliche Seminarbewertung von 1,5 (Schulnote) vermelden können. 
 
In unserem neuen Seminar „Advanced Emergency Management – Versorgung kritischer Patienten“ werden die Besonderheiten von besonders kritischen Patienten herausgearbeitet. Auf hohem Niveau werden die Herausforderungen und die Möglichkeiten für Notfallsanitäter erörtert und in Skill-Trainings praktisch geübt. Das Seminar wird von Notarzt Dr. Thomas Lodemann geleitet und war das meist gewünschte Seminar unserer Umfrage.
 
Ebenfalls ein klarer Gewinner der Umfrage ist das Seminar „Cardio-Day – EKG und kardiale Notfälle“. Wir freuen uns besonders darüber, dass wir den Kollegen Daniel Kley als Dozenten für dieses Seminar gewinnen konnten. Er ist Dozent bei Mobile Medic und war viele Jahre beim Rettungsdienst am Bodensee tätig (damals noch Daniel Baur). Er wird auf die Physiologie des Herzens sowie die Pathophysiologie kardialer Erkrankungen eingehen und mit den Teilnehmern ein intensives EKG-Training durchführen.
 
Auf vielfachen Wunsch bieten wir künftig das Seminar „Sicher durch den Dienst – Selbstbehauptung und Selbstverteidigung“ an. Hier konnten wir mit Heiko Szorg einen erfahrenen Einsatztrainer gewinnen. Er ist zudem Gewaltschutztrainer und Betreiber der Firma Defletics. Er hat ein Seminar speziell auf die Bedürfnisse des Rettungsfachpersonals zusammengestellt, in dem Selbstverteidigungstechniken praktisch geübt sowie die Kommunikation und das eigene Auftreten erläutert werden.
 
Gemeinsam mit unserem neuen Partner „Cardiac Survival Training-Network“ aus der Schweiz bieten wir zudem erstmalig ein „ACLS-Provider“-Seminar als AHA-Zertifikatslehrgang an. Bei diesem sehr bekannten Kursformat wird in Kleingruppen die High-Performance-CPR praktisch geübt. Daneben sind auch die ACLS-Algorithmen sowie die Pharmakologie beim ACS Hauptthemen des Seminars. Ebenfalls erläutert werden das Koronarsyndrom selbst sowie der Schlaganfall.
 
In 2020 weiterführen werden wir das Seminar „Pharma-Intensiv! Die Medikamente aus der Handlungsempfehlung“. Dozent ist der Notarzt und frühere Rettungsassistent Dr. Thomas Lodemann. Gemeinsam mit ihm werden die Notfallmedikamente aus der aktuellen Handlungsempfehlung betrachtet und intensiv bearbeitet. Um das Thema attraktiv zu vermitteln, werden die Themenfelder in Workshops herausgearbeitet.
 
Beim Thema MANV haben wir uns in diesem Jahr für ein Auffrischungsseminar entschieden. Unter dem Motto „MANV Fresh-Up – Kompetenz in jeder Lage“ wird der Thematik von Grund auf begegnet. Der Fokus liegt in der Früh- und Aufbauphase jeder größeren Lage. Wie werden die ersten Entscheidungen getroffen und welche Aufbau- und Führungsorganisation ist sinnvoll? Auch in diesem Seminar werden praktische Fallbeispiele bearbeitet und nach der Theorie gemeinsam größere Notfälle durchgespielt.
  
Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.
Weitere Informationen und die Online-Kursanmeldung finden Sie auch auf unserer Website: www.evs-seminare.de
Dennis Eichenbrenner

Über den Autor

Dennis Eichenbrenner

Dennis Eichenbrenner ist Fachplaner für Besuchersicherheit und Inhaber von EVS-Safety. Außerdem hat er über 15 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst, wo er als Notfallsanitäter und Einsatzleiter (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst) unzählige Einsätze begleitet hat.
top