Bericht: Workshop „Notfallplanung und Krisenmanagement“

Bericht: Workshop „Notfallplanung und Krisenmanagement“

Bereits im Januar konnten wir bei Green City Experience in München – einer Agentur für nachhaltige Mobilität und Stadtentwicklung – einen Workshop zum Thema Notfallplanung und Krisenmanagement durchführen.

Die Inhalte des Workshops wurden zunächst mit dem Kunden abgestimmt, sodass wir ein Paket schnüren konnten, das auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten war.

Nach Begrüßung und Vorstellung erhielten die Teilnehmer einen Überblick über die Beteiligten und Partner einer Veranstaltungsleitung sowie über die Sicherheitsorganisation eines Events. Neben erfahrenen Eventplanern waren auch weniger veranstaltungserprobte Mitarbeiter und eine Auszubildende unter den Teilnehmern. Außerdem nahmen auch Mitarbeiter aus der Presse- und Kommunikationsabteilung teil. Gerade Letztere wurden angesprochen, als die Grundlagen der Krisenkommunikation besprochen wurden und den Teilnehmern wichtige Maßnahmen zur Außen- und Live-Kommunikation in Not- und Krisenlagen erläutert wurden.

Neben dem Aufbau der Veranstaltungsleitung sowie den Grundlagen zur Krisenkommunikation wurde auch die Führungsorganisation einer Veranstaltung beleuchtet. Hierfür eruierten die Teilnehmer gemeinsam verschiedene Szenarien für eine belastbare Führungsstruktur. Neben theoretischen Lerneinheiten wurden zudem immer wieder Themen in weiteren Kleingruppen erarbeitet.

Als Highlight des Seminars und der praktischen Übung begaben sich die Teilnehmer dann in ein sogenanntes Krisenspiel. Die Referenten von EVS-Safety simulierten hierbei eine Veranstaltungsumgebung, die die Übungsteilnehmer als Veranstaltungsleitung zu führen hatten. Wichtige Posten wie der Veranstaltungsleiter, der Ordnungsdienstleiter oder der Sanitätsdienstleiter wurden durch die Teilnehmer wahrgenommen. Erwartungsgemäß verlief das simulierte Event nicht ganz rund, sodass die fiktive Veranstaltungsleitung alle Hände voll zu tun hatte, um die eingespielten Ereignisse abzuarbeiten. Gerade dieser Teil des Workshops begeisterte die Teilnehmer und sorgte für den erwünschten „Aha-Effekt“.

Workshops dieser Art bieten wir für verschiedene Zielgruppen an: Neben Agenturen und Unternehmen zählen auch Behörden, die als Veranstalter auftreten oder in einer Veranstaltungsleitung arbeiten, zu unseren Interessenten. Kommen Sie gerne auf uns zu und lassen Sie sich beraten. Generell betrachten wir dabei ihren spezifischen Aufgabenbereich und stimmen die Inhalte des Workshops individuell mit Ihnen ab. Das Seminar bieten wir als ein- bzw. zweitägige Veranstaltung an.

Dennis Eichenbrenner

Über den Autor

Dennis Eichenbrenner

Dennis Eichenbrenner ist Fachplaner für Besuchersicherheit und Inhaber von EVS-Safety. Außerdem hat er über 15 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst, wo er als Notfallsanitäter und Einsatzleiter (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst) unzählige Einsätze begleitet hat.
top