Vielen Dank für dieses Jahr

Vielen Dank für dieses Jahr

von 18 Dezember, 2020 0

Liebe KundInnen, liebe GeschäftspartnerInnen und KollegInnen,

ein schwieriges Jahr neigt sich dem Ende. Für unser Unternehmen und mich selbst war es ein Jahr voller Höhen und Tiefen.

Ganz in diesem Sinne  danke ich Ihnen allen – in diesem ereignisreichen Jahr – für das füreinander da sein und für die Unterstützung. Für die nächsten Wochen wünsche ich Ihnen eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr 2021, das viele von uns schon jetzt ersehnen. Vor allem wünsche ich Ihnen Gesundheit und Zeit mit Ihren Liebsten.

Die Stornierung aller von uns betreuten Veranstaltungen im Frühjahr war ein heftiger Schock der bis heute nachwirkt. Auch persönlich machen mich die Konsequenzen insgesamt und vor allem bei unseren Kunden sehr betroffen.

Neben den Tiefs, die mit Sicherheit jeder in unserer Branche zu verschmerzen hatte und hat, möchte ich dennoch die Höhepunkte dieses Jahres hervorheben. Etwa zur gleichen Zeit, als sich die Stornierungen  mehrten, wurde ich als Vorsitzender des Bundesverband Veranstaltungssicherheit in einen komplett neuen Vorstand gewählt. Ein persönlicher Höhepunkt des Jahres. Ich bin stolz auf die Wahl, aber noch stolzer, dass wir das Jahr genutzt haben, um Vieles anzustoßen, neue Projekte zu starten und in einen nie dagewesen Dialog mit der Politik und den Partnerverbänden treten konnten. Unser Einsatz und Engagement zeigt sich an der Zahl unserer Mitglieder im Verband, die wir in diesem Jahr verdoppeln konnten.

Die Zeit des ersten Lockdowns haben wir bei EVS-Safety intensiv genutzt und neue Produkte und Formate entwickelt. Neben der Erstellung von Hygienekonzepten und Hygieneplänen konnten wir unser neues Shop-System realisieren: Kurse können nun online gebucht und direkt bezahlt werden.

Gemeinsam mit der IBIT haben wir ein Kurskonzept zum „zertifizierten Beauftragten für Infektionsschutz und Hygiene bei Veranstaltungenentwickelt. Erfreulicherweise haben wir damit großen Erfolg, gerade weil viele Teilnehmer so zufrieden sind, dass Sie es weitererzählen. Dies zeigt sich uns insofern, als dass mittlerweile in den meisten Seminaren Teilnehmer vorzufinden sind, die bereits bei einem Mitbewerber ein ähnliches Format besucht haben.

2021 werden wir mit dem IBIT ein neues zweitägiges Seminar zum Thema „Sanitätsdienst bei Veranstaltungen“ an den Start bringen.

Die Liste von Höhen und Tiefen könnte ich noch lange fortführen, doch wichtiger ist mir der Ausblick auf die Zukunft. Sicherlich wird es kein leichter Start, die aktuelle Lage ist angespannt. Dennoch bin ich optimistisch, dass 2021 ein gutes Jahr wird. Ein Jahr, in dem Veranstaltungen wieder Teil des gesellschaftlichen Lebens werden und in der Nähe wieder zunehmend stattfinden können.

Es bleibt zu hoffen, dass die ersten Veranstaltungen mit guten Konzepten und damit mit gutem Beispiel vorangehen, um zu zeigen, dass Veranstaltungen auch in diesen besonderen Zeiten stattfinden können und sollen.

Auch dieses Jahr sehen wir von Weihnachtskarten ab und spenden das Geld an mehrere Organisationen (Viva con Agua, DKMS, Wikimedia).

Kommen Sie gut ins nächste Jahr!
Dennis Eichenbrenner

Dennis Eichenbrenner

Über den Autor

Dennis Eichenbrenner

Dennis Eichenbrenner ist Fachplaner für Besuchersicherheit und Inhaber von EVS-Safety. Außerdem hat er über 15 Jahre Berufserfahrung im Rettungsdienst, wo er als Notfallsanitäter und Einsatzleiter (Organisatorischer Leiter Rettungsdienst) unzählige Einsätze begleitet hat.
top